Euromünzen

Das man bei den Euromünzen gelegentlich über das eine oder andere Symbol auf der Rückseite stolpert, gehört ja fast zum Alltag. Mir erst kürzlich beim einkaufen passiert. Nicht nur das die Münze noch glänzte, als sei sie neu, sie hatte auch ein sehr merkwürdiges Bild.

Weder besonders schön noch spontan sinnvoll für mich… Ideen?

Größer wurde meine Überraschung, als ich sah, aus welchem Land die Münze stammte: Bundesrepublik Deutschland. Die Unterschrift „WWU 1999-2009“ verrät, dass es sich wohl um eine Münze zum 10 jährigen Bestehen einer WWU handelt.

Im Internet suchen mag helfen. Wikipedia hilft weiter:

Die Abkürzung WWU steht für

  • die Westfälische Wilhelms-Universität im westfälischen Münster
  • die World Wok Union, siehe Wok-WM
  • die Wirtschafts- und Währungsunion

Als passend würde ich das Motiv für keine der drei Alternativen bezeichnen. Also Ausschlussverfahren: die World Wok Union ist zu unbedeutend gibt es noch keine zehn Jahre, einer Universität wird man nach 10 Jahren noch keine Gedenkmünze widmen, außerdem ist die Uni in Münster vermutlich deutlich älter. Bleibt die Wirtschafts- und Währungsunion. Wikipedia verrät: 1999 erfolgte der Zusammenschluss zur Wirtschafts- und Währungsunion. Aber warum sollte Deutschland dazu eine Gedenkmünze drucken?

Bekanntmachung

Gemäß den §§ 2, 4 und 5 des Münzgesetzes vom 16. Dezember 1999 (BGBl. I S. 2402) hat die Bundesregierung beschlossen, eine 2-Euro-Gedenkmünze „10 Jahre Wirtschafts- und Währungsunion“ prägen zu lassen.

Die Auflage der Münze beträgt 30 Millionen Stück.

Die Münze wird ab dem 1. Januar 2009 in den Verkehr gebracht. Materialeinsatz und technische Parameter der 2-Euro-Gedenkmünze entsprechen der 2-Euro-Umlaufmünze.

Der Münzrand enthält in vertiefter Prägung unverändert die Inschrift:

„EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT“.

Die nationale Seite zeigt das EURO-Zeichen als geschichtsträchtiges Symbol: Die Handelsbeziehungen zwischen den Menschen haben sich vom prähistorischen Tauschhandel (angedeutet durch die willentlich „primitive“ Motivgestaltung) bis hin zur Wirtschafts- und Währungsunion entwickelt. Die Umschrift lautet „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“ und „WWU 1999 – 2009″. (Die nationale Seite dieser Münze, die motivgleich von allen Mitgliedstaaten der Euro-Zone herausgegeben wird, unterscheidet sich in den einzelnen Euro-Mitgliedstaaten nur durch die Schreibweise des Ausgabeanlasses und des Ausgabelandes in der jeweiligen Landessprache).

Das Münzzeichen der jeweiligen Prägestätte („A“, „D“, „F“, „G“ oder „J“) befindet sich im rechten Kernbereich.

Der Entwurf der nationalen Seite der Gedenkmünze stammt von Herrn George Stamatopoulos, einem für die griechische Zentralbank tätigen Bildhauer.

(Abbildung von Wert- und Bildseite siehe BGBl. I 2008 S. 2206)

Interessante Erklärung des Motives… Ziemlich weit hergeholt zwar, dafür aber einfach schön 😉 Aber warum druckt gerade Deutschland diese Gedenkmünze? Dazu eine Info der Bundesbank vom Mai 2008:

Auf Initiative der Europäischen Kommission soll am 1. Januar 2009 zur von allen Mitgliedsstaaten der Euro-Zone eine motivgleiche 2-Euro-Gedenkmünze „10 Jahre Wirtschafts- und Währungsunion“ herausgegeben werden.

Übrigens kann man den kompletten Satz der Euro-WWU-Gedenkmünzen bei eBay erwerben. Für nur 100,- € (bei einem Nominalwert von 32,- €). Lustig ist dabei der Hinweis:

Streng limitierten Gedenkmünzen, daher besonders wertvoll !!!

Bei 30 Millionen Münzen alleine in Deutschland von „streng limitiert“ zu sprechen ist schon eine gewagte Interpretation, nicht wahr?!

Werbeanzeigen

17 Gedanken zu “Euromünzen

  1. Es gab doch mal bei der EM (oder wars WM?) eine seltsame Werbung mit Strichmännchen, die Fussball spielen. Eines der Männchen verlor dann glaube ich ein Bein oder so. Ich weiß nicht mehr, wofür die Werbung war, aber das Bild erinnert mich an diese Werbung. Weiß noch jemand, was das für eine Werbung war?

    Gefällt mir

  2. Na, da war ich ja nicht nur schneller, sondern habe Euch auch direkt vernünftig informiert 😉 Beim nächsten mal halt ich mich auch mal kurz, vielleicht komm ich dann auch mal auf 29 Kommentare an nur zwei Tagen 😕

    Aber danke für die Links! Wenn ich jetzt noch wüsste, wie man einen Trackback (oder heißt das Pingback?) setzt, würde ich mal einen auf den Shopblogger setzen.

    Gefällt mir

  3. Mit sinnfreien Kommentaren scheint mein Spamfilter wohl noch ein bisschen überfordert zu sein…

    Wäre nett, wenn Du beim nächsten mal vielleicht einen etwas anderen Ton anschlagen könntest. Trotzdem danke für die konstruktive Kritik sinnfreie Äußerung. Immerhin ein neuer Leser! Auch Hirnlose sind hier immer herzlich willkommen 😉 Vielleicht kannst Du ja noch was lernen.

    Gefällt mir

  4. Naja, insgesamt gibts 84.227.000 Stück von denen. Damit ist das die Auflagenstärkste Gedenkmünze bis jetzt. Die Münzen sollten also momentan noch nichts über den Nominalwert hinaus wert sein und auch in absehbarer Zeit keine lohnende Wertsteigerung erfahren.

    Also: ruhig ausgeben 😉

    Gefällt mir

  5. Bitte: den Link vom zguz… löschen. Man klickt/Ich klickte aufgrund Deines Kommentars in der Vermutung, dass es eine Dir bekannte Person ist, drauf und landete in China. 😦

    Von welcher IP aus wurde der Kommentar abgegeben?

    vG

    Gefällt mir

  6. […] in der Vermutung, dass es eine Dir bekannte Person ist […]

    Ich selber dachte auch, es wäre vielleicht jemand, der mich kennt. Offenbar habe ich den Link nach China übersehen. Zumindest weiß ich jetzt, dass es offenbar doch ein Spammer war und kein persönlicher Angriff 🙂

    Sorry wegen des Links!

    Gefällt mir

  7. @BeMiEJo
    Nunja, der Link zu eBay diente mir vor vier Jahren als Beleg, dass es ein solches Angebot tatsächlich gibt. Die Anmerkung „Geld regiert die Welt“ verstehe ich in diesem Zusammenhang entweder nicht, oder sie macht keinen Sinn. Weder ist das hinter dem Link steckende (von mir negativ erwähnte) Angebot von mir, noch verdiene oder verdiente ich an dem Link in irgendeiner Art und Weise.
    Etwas seltsam ist allerdings, dass dieser Link der einzige Link im Artikel ist. Die Quellenangaben des Artikels sind rückblickend betrachtet etwas dürftig.

    Da es das zitierte eBay-Angebot nicht mehr gibt, habe ich den hier diskutierten Link entfernt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.