GastbeitragDie Mauer muss weg

Die Mauer ist doch eher unansehnlich. Sattdessen könnte man doch einen biederen amerikanischen Vorstadtgartenzaun dort aufstellen

Oder etwas anderes? Vorschläge bitte als JPG an StFeder

Werbeanzeigen

Dorfleben

Das schöne am Leben in einem Dorf ist, dass einfach alles ein bisschen persönlicher ist. Man kennt sich untereinander. Keiner mauert sich ein. Und wenn sind die Mauern zumindest nur sehr klein. So wie die hier, die seit ca. zwei Monaten bei uns im Dorf steht:

Mauer

Kein besonderes Schmuckstück vielleicht, aber zumindest kann man nicht behaupten, die Leute würden sich einmauern. Vielleicht könnte man beim Anblick dieser mickrigen Mauer denken, da hätte sich jemand verschätzt, und das Geld habe einfach nicht gereicht, aber es ist viel einfacher: hinter der Mauer verläuft ein kleiner Trampelpfad, der, hinter zwei, drei Häusern vorbei, direkt zum einzigen echten Geschäft des Dorfes führt: dem Bäcker. Da es sich um einen Privatweg handelt und man von ihm aus einen schönen Einblick in die Hinterhausflächen der Umliegenden Häuser hat, war schon lange im Gespräch, diesen Weg zu „schließen“.

Die Mauer

(Blick auf den hinter der Mauer liegenden Weg)

Ich perönlich habe den Weg zwar selten, aber immer genutzt, wenn ich zum Bäcker gegangen bin. Trotzdem kann ich verstehen, dass die Anwohner des Weges gerne ein bisschen Privatsphäre hinter ihren Häusern haben. Aber ich frage mich ernsthaft: hätte man das nicht irgendwie anders, vielleicht zum Beispiel schöner regeln können?

Die Mauer

Bilderrätsel

Als ich neulich im Parkhaus der RWTH in Aachen mein Auto abgestell habe, fuhr ein weiteres Fahrzeug auf meiner Etage in eine Parklücke schräg gegenüber. So weit nichts besonderes, werdet Ihr jetzt denken, ist schließlich ein Parkhaus.

Ich zeig Euch mal gerade das Auto, von dem ich Rede:

unbekanntes Auto

(Bild anklicken für größere Version)

Vielleicht auch nichts besonderes, solche SUVs/Geländewagen oder wie auch immer man diese Wagenklasse nennen mag, gibt es den Spritpreisen zum Trotz immer noch in großer Anzahl in Deutschland. Aber jetzt mein Problem: um was für eine Marke handelt es ich bei diesem Fahrzeug? Vielleicht hier noch ein Bild.

unbekanntes Auto

(Bild anklicken für größere Version)

Damit es spannend bleibt, und nicht jeder einfach drauflos googelt (oder googlet??), habe ich das Markenloge ein bisschen entfremdet 😉 Und, welche Marke glaubt Ihr versteckt sich dahinter?

Klein, kleiner, zu klein?

Ich predige immer, man müsse USB-Speichersticks nicht Windows konform „sicher entfernen“, sondern wenn überhaupt darauf achten, einen Stick nicht während des Schreib-/Lesevorgangs zu entfernen. Vor ein paar Monaten hat einer meiner Speichersticks den Dienst verweigert. Ob ein kausaler Zusammenhang besteht, weiß ich nicht, ich verzichte bei meinen zweiten Stick weiterhin auf das „sichere Entfernen“.

Als Student und aktiver Computernutzer passiert es immer mal wieder, dass man einen zweiten Speicherstick benötigt, hauptsächlich daher, damit man immer einen der beiden Griffbereit hat. Nach ein bisschen Internetrecheche (via google, Dooyoo, amazon, eBay) habe ich mich entschieden, einfach den erstbesten Computerladen in Aachen zu besuchen und da einen Stick zu kaufen.

Meine Vorgabe an den Verkäufer: wenig Volumen und ein Preis von unter 10 Euro. Geschwindigkeit und Speicherkapazität sind mir egal. Denn mal ehrlich: es ist zwar ärgerlich, wenn man eine halbe Stunde warten muss, bis man 2 GB transferiert hat, aber erstens braucht man selten ad hoc 2 GB Speicherplatz auf einem USB-Stick und zweitens macht sich der Geschwindigkeitunterschied bei kleineren Dateien kaum negativ bemerkbar.

Und siehe da: der Verkäufer leistet meiner Bitte folge und verkauft mir ein Transcend JetFlash T3. Ich wollte den schon im Internet bestellen, habe mich aber über die Portogebühren geärgert und es daher sein gelassen. Überglücklich gehe ich mit meinem Winzling nach Hause. Lahm ist er wirklich, aber da ich mich über genau diesen Stick zufällig vorher informiert hatte, war das keine Überraschung. Was ich nicht bedacht habe: klein ist ja eigentlich ganz schön praktisch, aber ich habe ihn schon einmal verloren. Und das am ersten Tag! Lag auf meinem aufgeräumten Schreibtisch unter einem Stift…

Der Stick im Vergleich

(zum vergrößern klicken)

Jetzt stehe ich vor dem Problem: ich wollte so einen kleinen Stick haben, damit ich den immer dabei haben kann. Aber wie bewahr ich den jetzt auf? Im Portemonnaie? Eigentlich der perfekte Ort, aber ich habe ein bisschen Angst, er könnte da vielleicht leiden (die Kontakte zum Beispiel).

Der Stick

(zum vergrößern klicken)

Vielleicht mit der Öse am Schlüsselbund festmachen? Wenn man wüsste, wie empfindlich der ist, dann wäre das vielleicht eine gute Maßnahme… man weiß es aber nicht. Und am Schlüsselbund ist mit Sicherheit nicht in Watte gepackt.

Der Stick im Vergleich

(zum vergrößern klicken)

Sieht so aus, als wäre das ein kleiner Fehlkauf gewesen. Hat vielleicht einer von Euch eine brauchbare Idee?

Entsorgungskosten

Seit die Entsorgung von Altautos grundsätzlich kostenpflichtig ist, ist in manchen fällen ein bisschen Kreativität gefragt um eine alte Schrottlaube los zu werden. Was sich in der Regel leicht gestaltet, wenn das Auto noch einigermaßen fahrtüchtig ist oder man einen neuen Wagen bei einem Händler kauft, kann zum Problem werden, wenn man dem Autofahren komplett entsagen will und nur noch den alten Ballast loswerden will. Besonders bitter ist es dann natürlich, wenn man aus irgendeinem Grund auch noch zwei derartiger Fahrzeuge besitzt. Es sei denn, man weiß, wie man die Dinge an den Mann bringen kann, wie ich mich kürzlich in Aachen belehren lassen konnte:

Autoangebot

Schadensbericht

Jetzt habe ich mir den Schaden mal bei Tageslicht angesehen. Der Schaden am Auto erstreckt sich jetzt wieder erwarten auch auf die Türe. Da ist zum einen ein nicht unerheblicher Kratzer und durch die Deformation des Kotflügels hat die auch noch ein bisschen was beim öffnen abbekommen. Seht selbst:

Mein Schaden

 

Mein Schaden

Viel mehr ärgert mich persönlich der Reifen. Der war erst das zweite mal im Wintereinsatz und jetzt ist eine Schraube drin. Ich hoffe man kann ihn reparieren. Gewechselt habe ich ihn jetzt schon mal. Hatte, als gewissenhafter Autofahrer, natürlich vor drei Wochen den Druck des Reserverads überprüft, so dass ich mir zumindest da keine Sorgen machen muss. Ist jetzt übrigens das dritte mal, das ich in meinem kurzen Autofahrerleben einen platten Reifen wegen Schraube/Nagel habe! Und davon zweimal (!!) in einem fast neuen Reifen. Ich bezeichne den hier, der gerade seine zweite Saison fährt, mal als neu und der andere im anderen Fall war tatsächlich erst ein paar wenige Monate alt. Nur einmal hatte ich „Glück“: der da betroffene Reifen lief in seiner vorletzten Saison. Hier ein Eindruck vom Reifen:

Mein Reifen (mit Schraube)

Schraube im Reifen

Wikipedia hilft…

… und wir halfen Wikipedia

Die Abstimmung ist beendet und das Siegerbild bereichert jetzt die Online-Enzyklopädie Wikipedia. Dort dient es der besseren Bebilderung des Wikipediaartikels zum Weinstein. Hier das Ergebnis der Abstimmung:

Insgesamt wurde 17 mal abgestimmt.
9 Stimmen erhielt Bild A,
8 Stimmen erhielt Bild D.

Die Bilder zeigen übrigens Weinstein am Korken eines Rotweines vom Weingut „Zum Eulenturm„, aufgenommen am Neujahrestag 2008 mit einer (Bild A und Bild C) Casio Exilim EX750.